Warum es wichtig ist, das Krim-Referendum zu unterstützen

Deutschland und die ganze Liste der Knechte Washingtons hatten im Sicherheitsrat eine Resolution eingebracht, die das Krim-Referendum verurteilen sollte.

Das riecht eigentlich ziemlich nach Missbrauch des Sicherheitsrates, denn seit wann ist eigentlich der dafür zuständig, innenpolitische Fragen bestimmter Regionen zu erlauben oder zu verbieten?

Vitali Churkin's Ablehnung poste ich, der Rest ist nicht anhörbar.

Ich kann alleine diese hohle, pathetische, kitschige Ausdrucksweise der Samantha Power und Anhang nicht ertragen, argumentieren tut sie sowieso nicht.

Am Krim-Referendum entscheidet sich im Prinzip alles!

Bewegen wir uns weg von der diplomatischen Schlammschlacht und wenden uns der physischen Realität zu.

Was wir bisher an Punkten kennen, die das Austeritätsprogramm des IWF für die Ukraine vorsieht, ist es nicht nur ein Raubzug, es ist ein Völkermord!

Als Informationen sind bereits durchgesickert, dass die USA als Sicherheit den Skythenschatz gestohlen haben.

Ich kenne den Skythenschatz, er wurde vor sehr vielen Jahren in Museen, auch hier in  München, es war glaube ich im Haus der Kunst, ausgestellt.

Dieser Akt alleine verdeutlicht, was für bestialische Ungeheuer die Putschisten sind.

Artefakte, die Bestandteil des kulturellen Erbes sind, sind keine Ware.

Der Gollum Yatz macht sie bereits dazu.

Es gibt einen alten französichen Film, in dem es darum geht, dass Eisenbahner verhindern, dass deutsche NAZIs Kunstschätze aus Paris nach Deutschland bringen.

Wir sind jetzt an dem Punkt angelangt, auf den ich vorher bereits hingewiesen habe, dass die Wertesysteme nicht kompatibel sind.

Die Freiheit des Westens definiert sich als Kaufen und Verkaufen was der Vermögensstand erlaubt.

Der französische Film zeigt, dass das nicht immer so war in Europa, aber die amerikanische Umerziehung es erreicht hat.

Steinmeier hat das Ziel seines Besuches in Kiew selbst beschrieben:

Steinmeier ukr

Was Sozialdemokraten unter Reformleistungen verstehen, brauchen wir kaum mehr zu diskutieren: die totalitäre Enteignung der Bevölkerung und der Ausverkauf von allem, was im Land zu Geld zu machen geht.

Auf dem Plan steht der Verkauf des fruchtbaren Landes an ausländische Unternehmen.

Das betrifft die Erde.

Eine von Steinmeiers Reformanstrengung wird die dem vorausgehende Privatisierung des Landes sein und die Vertreibung der Landbevölkerung.

Eines ist sicher: die Leute werden ihr Land verteidigen.

Es interessiert niemanden, was für Unterschriften ein paar Putschisten in Kiew leisten.

Hier kommt die Bedeutung der faschistischen Nationalgarde ins Spiel: diese wird dafür zuständig sein, die Vertreibung der Bevölkerung an der Waffe durchzuführen und Raum für die neuen Besitzer zu schaffen und die Umstrukturierung in Monsanto-Brutstätten abzusichern.

Der Donbass geht an die Ruhrkohle AG.

Das Pipeline-System geht an Chevron.

Staatliche Subventionen werden aufgehoben.

Staatliche Betriebe werden verkauft.

Es gibt nur 2 Wege, dem zu entkommen: einer davon sind die Referenden in den Provinzen.

Und das Krim-Referendum ist die Generalprobe!

Weitere Referenden werden folgen, der Domino-Effekt tritt ein.

Ein Austritt aus dem Staat Ukraine entzieht die Gebiete dem Geltungsbereich der Unterschriften.

Das Oblast Kiew ist als Geisel genommen, da dort die Regierung residiert, egal ob eine legale oder, wie gegenwärtig, illegale.

Mindestens 70% der Kiewer Bevölkerung lehnen die neue Macht ab, aber sie haben keine Handhabe.

Das führt uns zur Alternative, dem 2. Weg: das ist der Partisanenkampf!

Die EU sollte schnell lernen, dass in der Ukraine keine Polen oder Ostdeutsche leben, die seit 1945 vom Anschluss an den Westen träumten.

Noch nicht einmal mit Galizien wird die EU glücklich werden, denn die werden sich mit den Polen schießen.

Wie immer man es dreht und wendet, was der Westen gegen die Ukraine führt ist Krieg.

Die Option Russlands, nötigenfalls die Armee zum Schutz der russischsprachigen ukrainischen Bevölkerung einzusetzen, sollte eigentlich die EU mit Dankbarkeit quittieren, denn sie alleine hält den Laden einigermaßen ruhig.

Eine Rückkehr in die Russische Föderation könnte die Verhinderung des Krieges sein.

Alles andere ruft ihn unweigerlich hervor.

Share This:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.