Voll entsetzlich! Russen schon auf NATO-Gebiet vorgedrungen!

Heute erreichten uns gestochen scharfe Aufnahmen von russischen Bomberverbänden, die sich über Warschau zusammenziehen:

lg3

screenshot18u

Desgleichen wurden in Vilnius voll einsatzfähige Spezialeinheiten des FSB entdeckt. Das Foto schoss eine Litauerin aus dem Club der Tollen Frauen unter Einsatz ihres Lebens:

Stories2014_03_Russland-730x390

 

Aber, zurück zum Ernst der Lage!

Wenn faschistische Horden deine Nachbarn überfallen, so sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass du deinen Nachbarn hilfst.

Viele Rußen halten es so. Natürlich macht es keinen Sinn, wenn Leute, die keinerlei militärische Erfahrung haben, sich in einen militärischen Konflikt einmischen, also ist es nur logisch, dass militärisch ausgebildete Rußen den Überfallenen in Novorossia zur Seite eilen.

Der ukrainische Präserdent Pornoschenkel hat ein echtes Problem: er führt erfolglos Krieg gegen das Volk der Ukraine im Osten. Außenminister Lavrow bezeichnet die Behauptungen von einer russischen Invasion als das, was sie sind: „Derartige Erfindungen und Anschuldigungen tauchen wohl aus dem Grund auf, dass die Volksmilizen die (ukrainischen) Militärs in die Enge getrieben  haben“.

Mehr gäbe es dazu eigentlich nicht zu sagen, wäre da nicht die NATO.

Die deutsche Sprache, und ich glaube keine Sprache der Welt, kennt kein Wort, das die Kreatur Rasmussen benennen kann.

Es ist eine Geschichte überliefert von einem Gespräch, das Ernest Hemingway und F. Scott Fitzgerald während einer Autofahrt nach Pasadena geführt hatten.

"Weißt du, die Reichen sind irgendwie anders als wir!" sagte Fitzgerald. "Sicher", antwortete Hemingway, "die haben Kohle, wir nicht." "Das meine ich nicht" bekommt er zurück, "ich meine wirklich anders. Sie sind irgendwie andere Wesen!"

Unsere herrschende Klasse wird das Vorantreiben des NATO-Krieges gegen Russland und China nicht beenden, wir können mit Sicherheit sagen, dass es zum militärischen Konflikt kommen wird.

Die Frage ist nicht ob, die Frage ist nur noch: WANN?

Das bösartige und völkermörderische Treiben Rasmussens illustriert das auf vollendete Weise!

Auch abseits der Hotspots macht sich das sichtbar. Vor wenigen Tagen ließ die kanadische Regierung eine Provokation gegen Russland vom Stapel, indem sie verlautete, Kanada würde sich militärisch gegen eine Aggression Russlands in der Arktis verteidigen.

Zwar ist das idiotischer, aus der Luft gegriffener Dreck, aber es ist ein Scheit in das Feuer.

Ein weltgeschichtliches Ereignis fand im Schanghai Kooperationsrat statt: Sowohl Pakistan als auch Indien traten bei!

Natürlich fällt die weltgeschichtliche Dimension einem Publikum, das es gewöhnt ist, sich selbst als den Gipfel der Zivilisation zu betrachten und den Rest der Menschheit als Vieh, das dieser Zivilisationsgipfel zu bändigen habe, nicht auf.

Dieser Schritt bedeutet, dass der seit der Unabhängigkeit dieser beiden Staaten vom britischen Empire andauernde Konflikt sich auf eine Lösung zubewegt!

Da der Westen nichts mehr hasst, als die Lösung von Konflikten, aus welchen er Profit schlägt, findet sich in Pakistan natürlich sofort irgendein politischer Karrieregeiler, der mit seinen Anhängern Rabatz gegen die Regierung macht!

Ich teile die Auffassung nicht, dass sich in der amerikanischen Politik in den letzten Jahren etwas zum Negativen geändert habe.

Die amerikanische Führung betreibt die Politik, die sie gegenüber den Indianern betrieben hat heute global, da die UdSSR kapituliert hat und keine Macht den Amerikanern die Grenzen aufweist. Europa spielt dabei die Rolle der Feuerwasserabhängigen, die für eine Flasche methanolhaltigen Fusel ihre Brüder und Schwestern verkaufen.

In diesem Winter wird der Konflikt in der Ukraine so eskalieren, dass sogar die konfliktscheuen Kiewer sich nicht mehr wegducken können.

Schon heute gibt es in den normalen Haushalten Kiews kein fließendes warmes Wasser mehr.

Mag ja sein, dass das dem Ukraine-Fachmann Elmar Brok nicht klar ist, weil man so etwas nicht aus dem Bierglas lesen kann, den NATO-Geheimdiensten ist das ebenso klar wie mir.

photo_01

Die NATO muss also vor dem Winter fait accompli schaffen!

Die ukrainische Armee erzielt keine Erfolge und die NAZI-Horden stellen fest, dass es etwas anderes ist, auf dem Majdan das Maul aufzureißen als im Feld zu kämpfen.

Die EU-Führungen dachten, die Ukrainer werden schon so blöd sein, und wie die Kinder hinter dem Rattenfänger hinter ihrer Pfeife hertanzen.

Das Volk, das man am Majdan zusammensammeln konnte ist ja auch so blöd.

Nur war das eben lediglich eine verschwindende Minderheit.

Ich habe schon im Dezember geschrieben: die normalen Leute, die Anfangs mobilisiert werden konnten, hatten schon nach 3 Tagen begonnen sich zurückzuziehen!

Jetzt müssen sie feststellen, dass die Menschen in der Ukraine dem Westen gegenüber offenherzig gewesen sind, solange sie mit dem Westen keine Erfahrungen hatten und ihn nun als Feind wahrnehmen, der ihnen das Leben abgräbt. Täglich werden es mehr, die zu dieser Einsicht gelangen.

Die NATO weiß, dass es nur eine Möglichkeit gibt, abgesehen von Galizien die Ukraine zum Mexiko Europas zu machen, das ist eine dauerhafte und massenhafte Stationierung von NATO-Truppen in der Ukraine, was Rasmussen versucht vorzubereiten, und Pornoschenkel weiß, das er nur eine Möglichkeit hat, gegen die Kämpfer von Novorossia militärisch zu siegen, das ist, wenn die NATO den Krieg führt!

Beides wird nicht geschehen!

Greift die NATO in der Ukraine an, ist die Rote Linie Russlands überschritten!

Und das muss wirklich so erkannt werden: Rasmussen bespricht mit Pornoschenkel die Aufhebung der Neutralität in der ukrainischen Verfassung und den Anschluss der Ukraine an die NATO! Was schlicht das Nutzen der Putschregierung für eine militärische Besatzung der Ukraine durch die NATO ist!

Russland kann und wird das nicht zulassen. Es ist nur ein Problem westlicher Mentalität: viele Menschen hier begreifen erst, dass sie mit etwas nicht durchkommen, wenn man ihnen mit Gewalt klar macht, dass ihre Frechheit und Gier Grenzen trifft!

Im zivilen Leben ist diese Gewalt beispielsweise die Justiz.

Im FALLE DER UKRAINE WIRD ES DAS RUSSISCHE MILITÄR SEIN!

Ich habe wenig Hoffnung, dass die Bevölkerungen der europäischen Länder dem zuvorkommen, und die herrschende Klasse glaubt in ihrer Arroganz der Macht, sie könne sich das leisten!

 

 

DR PKDR PK 02

Share This:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.