Die Merkel macht die Pussy

OK, das wars.

Mit dieser Provokation gegen Russland hat sich die Bundeskanzlerin derart desavouiert dass sie untragbar geworden ist!

Vielleicht sollte diese uckermärkische Dorfkanaille mal ein Geschichtsbuch lesen: nicht die Russen haben Deutschland angegriffen, Deutschland hat Russland überfallen!

Gerade eine, die es zur Staatsräson erklärt, jedes noch so brutale Verbrechen der israelischen Führung und ihrer Anhänger zu unterstützen und diesen gefährlichen Irren Atomuboote schenkt, für welche der deutsche Steuerzahler aufzukommen hat, setzt sich in Szene, indem sie Dinge fordert, die Russen 1945 als Kompensation mitgenommen haben.

Nun Russland kann ja kaum fordern, dass Deutschland die 29 Millionen SowjetbürgerInnen, welche das „Unternehmen Barbarossa“ dahingerafft hatte, wieder zum Leben erweckt. This for Starters.

Alleine der Begriff „Beutekunst“ ist faschistische Ausfälligkeit!

Putin gelassen: da könnte die Türkei ja auch alles mögliche aus Deutschland zurückfordern.

In der Tat ist ein Gutteil von allem, was in deutschen und britischen Museen ausgestellt ist, aus Griechenland, Türkei, Ägypten, Irak etc gestohlen. Und einfach nur gestohlen, nicht als Reparation für Kriege eingesackt!

Auch was dieses Geschmeiß „Beutekunst“ nennt, ist gutteils Diebesgut aus der Türkei.

Also, selbst wenn man sagt, die Russen hätten es „erbeutet“, so haben sie nur Diebesgut mitgenommen, das Deutschland zuerst gestohlen hat.

Aber Merkel weiß das freilich.

Damit wird die „Michelle Obomba trägt ein Negligé aus…“-Hollywood-Inszenierung, die Berlin 2 Tage sinnlos lahmgelegt hatte und auch vom Steuerzahler zu bezahlen ist, transparent.

Man hat strategische Gespräche geführt.

Kriegsstrategische.

Die Amis haben Deutschland angewiesen, sinnlose Provokationen gegen Russland vom Zaun zu brechen, um den Marsch auf Damaskus zu flankieren!

Die Presstitutes machen Stimmung wie Fußballreporter.

Die Genfer Syrienkonferenz I wurde abgehalten, ihre Ergebnisse vom amerikanischen Imperium ignoriert.

Genf II, das wird jetzt deutlich, nie wirklich in Betracht gezogen.

Man will Zeit gewinnen, und indem man so tut, als wolle man eine Friedenskonferenz abhalten, kann man den Anzugreifenden jede Verteidigungsmaßnahme vorwerfen.

Merkels Pussy-Riot-Auftritt in der Eremitage ist eine Schande für ganz Deutschland.

Was kommt als nächstes? Claudia Roth als Femen in Ankara?

Aber alles Ablenkungen.

Das ist das Kleid, in dem der Krieg daher kommt!

 

Share This:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.