Das Feldlager der €-Revoluzzer

So Leute, der nächste Satz Bilder.

Ihr werdet zu sehen bekommen:

Den Khreschatik-Boulevard.

Die meisten Menschen, die auf den Fotos zu sehen sind, sind Passanten, die mit dem ganzen Spuk eigentlich gar nichts zu tun haben, aber irgendwie von A nach B kommen müssen, und deshalb hier eben passieren müssen.

Eigentlich meiden Einwohner Kiews den Boulevard derzeit wenn möglich, aber man muss sich das so vorstellen, als würde eine Melange aus NPD, NSDAP/AO, GRÜNEN, Alkoholikern und Obdachlosen in München die Leopoldstraße, oder in Berlin den QuDamm mit Barrikaden aus Autoreifen und Müllsäcken blockieren und dann dort Militärzelte aufstellen. Da gibt es immernoch genug Leute, die da täglich zu tun haben, also durch müssen.

Es laufen auch ab und zu 18jährige Buben mit Baseballschläger und Stahlhelm rum, die habe ich aber nicht explizit fotografiert, weil die auch sehr nach Alkohol riechen, manchmal auch in kleinen Trauben biertrinkend irgendwo herumstehen. Angesoffene Jugendliche mit Baseballschläger sind mir ein wenig zu uneinschätzbar, da dachte ich mir, sie lieber nicht zu provozieren.

_MGL3859-30 _MGL3854-29 _MGL3852-28 _MGL3848-27 _MGL3845-26 _MGL3843-25 _MGL3842-24 _MGL3841-23 _MGL3840-22 _MGL3834-21 _MGL3833-20 _MGL3827-19 _MGL3823-18 _MGL3821-17 _MGL3819-16 _MGL3817-15 _MGL3811-14 _MGL3809-13 _MGL3808-12 _MGL3807-11 _MGL3806-10 _MGL3803-9 _MGL3800-8 _MGL3798-7 _MGL3797-6 _MGL3796-5 _MGL3795-4 _MGL3793-3 _MGL3791-2 _MGL3786-1

Share This:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.