Botschafter a.D. Craig Murray zerlegt false news des Clinton-CIA-Coups gegen Trump

Der ehemalige britische Botschafter für Usbekistan hat auf seiner Webseite einen Artikel veröffentlicht, in dem er darlegt, er kenne die Person, welche die Emails der Clinton-Kampagne und vor allem die Podesta-Emails geleakt habe, und der sei ein Insider und ganz sicher kein Ruße.

Wohl gemerkt, die Emails wurden geleakt, nicht gehackt!!!!!!!!

Sie wurden von einem Insider persönlich weitergegeben!

Die Person gab die Emails vor allem weiter, weil sie nicht mittragen wollte, wie die Clinton-Gang Bernie Sanders ausbootete, er entsetzt über die Machenschaften der Clinton-Foundation war und Hillary sich nicht von einigen sehr gruseligen und beunruhigenden (weird and troubeling) Leuten distanzierte.

Der Beitrag findet sich hier:

https://www.craigmurray.org.uk/archives/2016/12/cias-absence-conviction/

Share This:

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.