Rock’n’Roll!

Der Fight wird hart und schmutzig, aber wenn man sieht, wer wie reagiert auf Don Trumps Tweets, indicating, that Obomba was wire tapping the Trump Tower, dann weiß man, den Verantwortlichen geht das Gesäß auf Grundeis!

Fangen wir mit dem lustigsten an, Mika Brzezinski. Manche kennen sie vielleicht. Talking Head bei MSNBC, ist schon mal rausgeflogen ob ihrer, wie aus Kreisen ihrer Kollegen verlautbart wurde, unerträglichen Arroganz, musste aber wieder eingestellt werden.

Eine solche Frau kann man nämlich nicht feuern. Denn sie ist eine Lieblingstochter. Gut, es gibt viele Lieblinstöchter, aber sie ist eben nicht irgend eines Vaters Tochter, sie ist die Tochter von Zbig!

Und Zbig kennt Ihr!

Zbigniew Brzeziński, seineszeichens ein polnischer Adeliger, Chefstratege der Außenpolitik der Demokraten seit Jahrzehnten, Organisator der Mudschahiddin in Afghanistan gegen die UdSSR, Boß von Osama bin Laden, Stratege hinter dem "Maidan-Aufstand" gegen Janukowitsch, Verfasser des Bestsellers "The Grand Chessboard", zu deutsch "Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft".

Zbig, gemeinsam mit Henry Kissinger der Vordenker des Globalismus im geopolitischen Bereich, dessen Lebensziel die Auslöschung Russlands ist, jupp, dessen Lieblings-Offspring, die Blonde in Schwarz und Pink, sie äußert sich zu Präsident Trump:

Ich kann es rein menschlich verstehen: Trump wird alles vernichten, wofür ihr Papi ein Leben lang gearbeitet hat.

Ihre Show ist aufgesetzt, aber ihr Entsetzen ist echt. Denn sie weiß: wenn sie diesen Kampf verlieren, dann ist es endgültig vorbei mit der globalistischen Agenda und der Aggression gegen Russland!

Viel witziger aber finde ich den Typen, der Trump und Steve Bannon Leninismus vorwirft!

Ich hab das schon mal gehört. Ich glaube einer der CNN-Bosse war das, aber ich bin mir nicht mehr sicher. Nach der Pressekonferenz, auf welcher Trump die Fake-Newser als "Enemy of the American People" bezeichnete.

"Was, Volksfeind? Volksfeind, also das ist doch Lenin pur, das hat Lenin gesagt, und dann hat er alle umgebracht!" hat er sich echauffiert. Zbigs Töchterlein spricht hier ganz ähnlich. "So fängt es an" mit der Diktatur.

Sehr viel gefährlicher allerdings ein Aufruf von Loretta Lynch zum bewaffneten Kampf:

Denn Loretta Lynch ist nicht irgendjemand. Sie ist die Justizministerin der USA zu Obombas 2. Amtszeit.

Loretta Lynch war zeitweilig im Board der Federal Reserve , Anwältin und Staatsanwältin, und wurde vor allem dadurch bekannt, dass sie im Prozess gegen die HSBC-Bank, die der Geldwäsche für terroristische Vereinigungen und Drogenkartelle überführt wurde, wesentlich dafür gesorgt hat, dass keiner der Banker persönlich zur Verantwortung gezogen wurde, sondern lediglich die Bank als Körperschaft ein Bußgeld zahlen musste.

Das eröffnet eine ganz brauchbare Arbeitshypothese, woher die vielen Flocken kommen, mit denen das Projekt "rent-a-protest" finanziert wird. Eine Hand wäscht die andere, und Mitarbeiter von Institutionen wie dieser Bank sind der Dame persönlich zu Dank verpflichtet.

Da mag dann schon mal der eine oder andere nicht ganz geringe Obolus in einer Spendenkasse klingeln, der dann als PR-Kosten investiert werden kann.

Mal sehen. Vielleicht finde ich ja noch was brauchbares zum Thema.

Ex-NSA-Boss Clapper:

was zu erwarten war. Er lügt jedenfalls wieder offensichtlich, denn dass beim FISA-Gericht ein Überwachungsbefehl für die Trump-Kampagne beantragt wurde ist bekannt u und sonst unbestritten. Übrigens genau nachdem Loretta Lynch in ihrer Funktion als Justizministerin mit Bill Clinton auf eine halbe Stunde im Privaten verschwand, während das FBI offiziell gegen Hillary zu ermitteln hatte wegen der Email-Server. Man habe sich da aber nur unter Freunden über das Befinden der Enkelkinderlein unterhalten, ließ Miss Lynch verlauten und überhaupt nicht über Email-Server.

James Comey möchte am liebsten, dass gar nicht in der wire-tapping-Sache ermittelt wird. Für ihn könnte es persönlich unangenehm werden, da er ja in der fraglichen Zeit Chef des FBI war und direkt involviert gewesen sein könnte.

 

to be continued…

 

 

 

 

Share This:

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Comments are closed.